UNSERE DESIGN TIPPS

Immergrün und allseits beliebt – Der Olivenbaum zählt zu den schönsten Wohnaccessoires für mediterranes Flair.
Olivenbäume mit ihren immergrünen, charakteristischen Zweigen sind eine tolle Wahl, um ein Zuhause hell und gemütlich zu gestalten. Sie holen mediterranes Flair in die eigenen vier Wände und sorgen für einen subtilen Farbakzent im Meer der Naturtöne.

Olivenbäume gelten traditionell als Symbol für Frieden, Beständigkeit und Treue. Kurzum: sie verkörpern Langlebigkeit – aber nur unter den optimalen Wachstumsbedingungen, die man ihnen im Haus oft nicht bieten kann. Sie brauchen nämlich ausreichend Sonnenlicht und vertragen es nicht in geheizten Räumen zu überwintern. Bei Lichtmangel wirft der eigentlich immergrüne Baum seine Blätter ab und droht zu vertrocknen.
Du möchtest trotzdem nicht auf die wunderschöne Optik der Olive verzichten? Dann ist die Lösung ganz einfach – ein künstlicher Olivenbaum!
Es gibt inzwischen wunderschöne und sehr authentische Nachbildungen, die dem echten Olivenbaum zum Verwechseln ähnlich sind und die Wärme des Mittelmeers nach Hause holen. Auch wenn sie nicht echt sind, hauchen sie einem Raum sehr viel Leben ein, bringen Helligkeit und sorgen für ein mediterranes Wohlfühklima. Künstliche Olivenbäume sehen nicht nur sehr natürlich aus, sie halten auch das ganze Jahr über – ohne Sonne, Gießen und die richtige Pflege. Das tolle daran ist, dass die Kunstpflanzen niemals ihre Blätter abwerfen oder vernachlässigt aussehen. Man muss auch kein Experte bei der Aufzucht sein, da sie ihren Töpfen nicht entwachsen können. Alles, was du tun müsst, ist den perfekten Ort für deinen Olivenbaum zu finden und ihn hin und wieder zu reinigen, wenn er verstaubt, indem du die Blätter mit Wasser besprühst und sie mit einem trockenen Tuch wieder abwischst.
In unserem Style-Guide geben wir dir einige Tipps, wie du einen Olivenbaum gekonnt in Szene setzt und worauf du bei der Auswahl deines Lieblingsstücks achten solltest:

Tipp 1

Verblüffend echt!

Bei einem künstlichen Olivenbaum sind realistische Details genauso wichtig wie hochwertige Materialien. Realitätsgetreue Nachbildungen sollten idealerweise in Handarbeit aus feinen Seidenblättern hergestellt sein. Einen natürlichen Look erhält der Olivenbaum auch durch einen dicken Stamm, der fast lebensecht wirkt und eine dichte Blattformation, die um einen formbaren Drahtrahmen aus Zweigen rankt. So lassen sich die Zweige ganz einfach in jede gewünschte Form drehen.

Tipp 2

Der perfekte Platz

Olivenbäume haben die Gabe, die Wirkung eines Raumes komplett zu verändern – egal ob Wohnzimmer, Küche oder Eingangsbereich. Der perfekte Platz ist vor allem abhängig von der Höhe des Bäumchens. Im Wohnzimmer bietet er eine tolle Ergänzung, wenn er auf einem Couchtisch, einem niedrigen Regal oder in der Nähe der Terrasse platziert wird. Der Eingangsbereich, der meist etwas dunkler ist, als der Rest des Hauses, erhält durch einen Olivenbaum eine freundliche und besondere Atmosphäre mit mediterranem Look & Feel.
Die üppigen, grünen Blätter des Olivenbaums kommen besonders gut zur Geltung, wenn sie mit einem weißen oder neutralen Hintergrund kombiniert werden.

Tipp 3

Die passende Höhe

Wenn du dir einen schönen Ort für deinen Olivenbaum ausgesucht hast, geht es darum die richtige Höhe zu finden. Künstliche Olivenbäume gibt es in verschiedenen Größen. Meist sind sie als Stämmchen im Topf erhältlich oder auch als hochstämmige Variante mit über anderthalb Metern. Bei ausreichendem Platz solltest du dich unbedingt für eine lange Variante (ab 150 cm) entscheiden. Große Olivenbäume wirken sehr dekorativ und sind im Flur oder Wohnzimmer ein imposanter Blickfang, Mit kleinen und mittelgroßen Bäumen (ca. 40 – 100 cm) kannst du passend zu deinem Interior ein paar frische Akzente setzen. Die kleineren, sehr naturgetreuen Versionen eignen sich besonders für Fensterbänke, Arbeitsplatten, Kaminkonsolen oder das Badezimmer. Mit ihrem natürlichen Look machen sie jeden Raum im Handumdrehen ein bisschen gemütlicher.

Tipp 4

Der richtige Topf macht den Unterschied

Der richtige Topf kann den Look des Olivenbaums entscheidend beeinflussen. Der Umtopf sollte dabei immer passend zum Stil deiner Einrichtung gewählt werden. Große, bauchige Umtöpfe mit einem antiken Finish und einer Krug ähnlichen Form wirken zu den Olivenbäumen besonders edel und lassen den Baum noch echter erscheinen. Auch ein handgeflochtener Korb kann in Kombination toll aussehen. Wenn das Gefäß zu groß oder zu voluminös für dein Bäumchen wirkt, kannst du auch zu einem einfachen Trick greifen und den Olivenbaum am Boden des Topfes auf ein kleines Podest (z.B. ein Stück Holz oder ein Buch) stellen. So wächst deine Olive um ein paar Zentimeter. In unserem Onlineshop findest du eine tolle Auswahl passender Umtöpfe für Olivenbäume jeder Größe.
Bauchige Töpfe mit weiter Öffnung lassen den Olivenbaum höher und authentischer wirken.

Olivenbäume sind modern und stilvoll

Wer schon einmal einen Olivenbaum besessen hat, weiß wie wunderschön er sich als moderne und stilvolle Dekoration im Wohnraum macht. Dabei ist es egal, ob du einzelne Zweige in einer Vase arrangierst oder ein ganzes Bäumchen an einem Ort platzierst, dem noch das gewisse Etwas fehlt. Die mediterrane Pflanze passt mit ihren charakteristischen Blättern zu vielen Einrichtungsstilen und ist eine einfache und wunderschöne Art, ein Zuhause hell und gemütlich zu gestalten.

Für dich zusammengestellt

Olivenbäume & Pflanzen im Shop

Zur Wunschliste hinzugefügt
Meine Wunschliste
Just added to your cart:
My Cart